2 Milliarden Euro Darlehensvolumen, das auf Mintos finanziert wurde!

15.04.2019

mintosblog

Acht Monate nachdem wir insgesamt 1 Milliarde Euro an Krediten, die auf Mintos finanziert wurden, erreicht haben, sind wir am nächsten Meilenstein angekommen – 2 Milliarden Euro!

2 Milliarden Euro, die über unseren Marktplatz investiert wurden, verkörpern die vielen Anstrengungen, in die wir unsere Arbeit investiert haben und auch weiterhin investieren werden. Dies ist das Ergebnis unserer proaktiven Einstellung zu den Bedürfnissen der Investoren, unseres Bestrebens, ein vielfältiges Portfolio unseres Marktes unter Beibehaltung eines hohen durchschnittlichen Zinssatzes kontinuierlich aufzubauen, und des internen Ziels, unser Team mit großartigen Mitarbeitern zu erweitern, um allen unseren Interessengruppen einen Mehrwert zu bieten.

Auf die Frage, wie Mintos diesen Meilenstein erreichen konnte, antwortete der CEO und Mitbegründer Martins Sulte, dass dies ohne die sehr funktionale Synergie der Mintos-Investoren und des Mintos-Teams nicht möglich gewesen wäre.

„Wir sind stolz darauf, unseren nächsten wichtigen Meilenstein erreicht zu haben – 2 Milliarden Euro an finanzierten Krediten und wir sind sehr dankbar, dass Investoren aus der ganzen Welt Mintos als den bevorzugten Marktplatz für Investitionen in Kredite anerkennen“, sagt Sulte. Die Investorenbasis von Mintos wächst kontinuierlich, wobei jede Woche mehr als 2.000 neue Investoren auf den Markt kommen.

„Unsere Ankunft am 2 Milliarden Euro-Meilenstein zeigt, dass Mintos den globalen Bedarf an Investitionsmöglichkeiten und den einfachen Zugang zu Kapital sehr erfolgreich abdeckt und gleichzeitig internationale Investoren mit Kreditunternehmen verbindet, die Kredite an Kreditnehmer aus der ganzen Welt vergeben“, fügte Sulte hinzu.

Mit klar definierten Wachstums- und Expansionszielen arbeitet Mintos daran, den Investoren mit den kommenden Mintos International Bank Account Numbers (IBAN) und der Einführung der Mintos-Karte noch mehr Wert zu bieten. Die mobile App von Mintos befindet sich in der Entwicklung, und das Unternehmen steht kurz vor der Markteinführung eines neuen Produkts, das die Investition in Kredite deutlich erleichtern und für globale Investoren hohe Renditen erzielen wird.

Inspiriert von Dankbarkeit: Der Mintos Impact Fund

Mit der Bereitstellung von Finanzdienstleistungen mit der Hilfe von Technologie für mehr als 125.000 Investoren aus aller Welt, glaubt Mintos daran, dass es Zeit für Startups ist, sich zu erheben und mehr für die Umwelt zu tun.

Deshalb wird Mintos den „Mintos Impact Fund“ einrichten. Da Mintos ein Marktführer ist, hat es das Potenzial, Veränderungen anzustoßen und zu beeinflussen. Diese Gelegenheit wird durch das erste Crowdfunding-Projekt des Unternehmens und die erste Initiative des Mintos Impact Fund, „TheFuture%“, genutzt.

Das Mintos-Projekt „TheFuture%“ wird zusammen mit dem Pasaules Dabas Fonds (assoziierter Partner des WWF) und dem WWF Deutschland finanzielle Unterstützung für den Erhalt der gefährdeten Ostsee und ihrer Küsten, die das Meer umschließen, in Deutschland, Polen, Dänemark, Estland, Lettland, Finnland, Litauen, Russland und Schweden leisten. Das marine Ökosystem der Ostsee gehört zu den am stärksten bedrohten der Welt.

Martins Sulte, CEO von Mintos, ist überzeugt, dass dies die perfekte Gelegenheit für die starke Investorenbasis des Unternehmens ist, um gemeinsam positive Auswirkungen, nicht nur auf die Umwelt, sondern die Welt allgemein, zu erzielen.

Ziel des ersten Projekts des Mintos Impact Fund ist es, 100.000 EUR für den Erhalt der Ostsee zu sammeln, bis das Unternehmen den Meilenstein der nächsten Milliarde Euro an Krediten erreicht hat. Da die Investoren monatlich fast 200 Mio. EUR an Krediten finanzieren, geht Mintos davon aus, dass der nächste Meilenstein von 3 Mrd. EUR bereits im September 2019 erreicht wird. Die Gelder werden zusammen mit den über 125.000 Mintos-Investoren aufgebracht, wobei Mintos mit seinem Anteil dazu beiträgt, das Ziel von 100.000 EUR zu erreichen.

Die Partner des Projekts werden in Kürze bekannt gegeben, und das Projekt wird Anfang Mai 2019 offiziell gestartet.

Bemerkungen