Antworten auf die Fragen aus dem Webinar von ID Finance finden Sie hier

25.05.2018

mintosblog

Am 24. April 2018 nahm ID Finance an einem Live-Webinar von Mintos teil, um die neuesten Finanzdaten des Unternehmens und die Investitionsmöglichkeiten in Kasachstan zu diskutieren. Nach der Präsentation konnten die Investoren den beiden Referenten – dem CEO von ID Finance, Boris Batine, und dem CFO von ID Finance Kazakhstan, Alexander Pak – Fragen stellen. Aus Zeitgründen blieben einige der Fragen während des Webinars unbeantwortet, aber Sie können die Antworten nun unten lesen:

Sind die Kredite auf Mintos besichert (durch Sachwerte) oder sind sie unbesichert? 

ID Finance-Darlehen auf Mintos sind mit einer Rückkaufgarantie abgesichert. Das bedeutet, dass ID Finance das Darlehen zurückzahlen wird, wenn es einen Ausfall von 60 Tagen erreicht. ID Finance fungiert als Garant dieser Verpflichtung.

Wie hoch ist das derzeit insgesamt gute Kreditportfolio des Konzerns? Mit gutem Portfolio meine ich, wo Kredite weniger als 90 Tage in Verzug sind. 

Derzeit verfügen wir über ein Brutto-Portfolio von USD 83 Mio. dieser Kredite.

Wie verläuft die geografische Expansion?

Wir arbeiten derzeit in 8 Ländern: Spanien, Georgien, Russland, Kasachstan, Weißrussland, Polen, Brasilien, Mexiko. Im Jahr 2018 planen wir die Gründung eines Unternehmens in Kolumbien und im Jahr 2019 den Markteintritt in Indien. Wir haben auch Pläne, in 2020 eine Expansion in die USA anzugehen.

Wie sehen Ihre Wachstumsprognosen und -ziele für die kommenden Jahre aus?

Im Jahr 2018 erwarten wir einen Anstieg des Kreditvolumens um 113 % und der Erträge um 90 %. Emission im Jahr 2018 – 421 Mio. USD und Umsatz – 232 Mio. USD.

Wie viel vom Wachstum der Gruppe wird aus Kasachstan kommen?

Die Emission wird von USD 197 Mio. auf USD 421 Mio. (oder + USD 224 Millionen) steigen. Davon stammen 41,5 Mio. USD aus Kasachstan oder 19 % des gesamten Emissionswachstums.

ID Finance bietet Investoren die Möglichkeit, in den kasachischen Markt zu investieren – wie sehen Sie das Währungsrisiko derzeit?

Wir betrachten das Währungsrisiko als normal. Der wichtigste fundamentale Treiber des kasachischen Wechselkurses ist der Ölpreis. Wir sehen eine stark steigende Tendenz bei den Preisen für Brent im letzten Jahr.

Warum sollten Investoren in Darlehen aus Kasachstan und insbesondere in Darlehen von ID Finance aus dem Land investieren?

Die Hauptgründe dafür sind:

Hohe Zinssätze. Bis zu 17 % jährlich;

Rückkaufgarantie;

Diversifikation (Verfügbarkeit der lokalen kasachischen Währung – Tenge).

Falls Sie es verpasst haben, können Sie das Webinar hier anschauen.

Bemerkungen