Die Mintos-Plattform aus der Perspektive des Kreditgebers

07.03.2017

mintosblog

Justas Šaltinis, Gründer und Leiter von DEBIFO | Februar 2017

Allgemein

DEBIFO bietet Klienten in Litauen spezialisierte Factoring-Formen. Wir ermöglichen sowohl vertrauliches als auch offengelegtes Factoring für Rechnungen, die lokalen oder ausländischen Großunternehmen gestellt werden. Factoring ermöglicht es kleinen und jungen Unternehmen ihre Forderungen gegen große und etablierte Untrnehmen schnell in Betriebskapital zu verwandeln und somit den Kapitalfluss aufrecht zu erhalten.

Seit der Gründung in 2015 hat DEBIFO mehr als 1400 Rechnungen mit einem Gesamtwert von 10 Millionen Euro finanziert. Wir haben mehr als 80 kleine und mittlere Unternehmen bedient, und unser Kreditportfolio beträgt 2 Millionen Euro. Unsere durchschnittliche Kreditsumme beträgt ca. 5 000 Euro, wobei dem Kunden durchschnittlich ein Darlehen von weniger als 20 000 Euro ausgestellt wurde. Bei DEBIFO gelten jährliche Zinsen von 18% bis 30% und die durchschnittliche Rechnungsfrist beträgt 45 Tage.

Investieren Sie selbst über die Mintos-Plattform?

Ja, ich habe mich im Februar 2015 bei der Mintos-Plattform angemeldet und meine erste Investition im April desselben Jahres in ein durch Immobilien gesichertes Darlehen getätigt, welche zu diesem Zeitpunkt die einzige auf der Mintos-Plattform verfügbare Darlehensform war. Ich habe weiter mein Anlagenportfolio diversifiziert, indem ich verschiedene Darlehensgeber gewählt habe, bis Mintos und DEBIFO im Januar 2016 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet haben. Seitdem gehören in meinem Portfolio bewusst immer mehr unsere eigenen Produkte, und zurzeit bilden die Rechnungen von DEBIFO mehr als 80 % meines Anlagenportfolios.

Wie wird Ihr Unternehmen geregelt?

DEBIFO und Rechnungsfinanzierung sind in Litauen nicht geregelt. Trotzdem werden unsere Operationen ständig durch die Plattform der gegenseitigen Darlehen – Mintos – und dem privaten Schuldenfond Mundus, der sich verpflichtet hat innerhalb von fünf Jahren 10 Millionen Euro in das Portfolio von DEBIFO zu investieren, überwacht. Darüber hinaus überprüft die globale Buchhaltungs- und Consulting-Gruppe Moore Stephens die finanziellen Indikatoren von DEBIFO für das Jahr 2016.

Wie verläuft der Darlehensausstellungsprozess?

Die Auswertung umfasst drei Teile: den Kunden, den Käufer und die Beziehung zwischen den beiden Seiten. Nach Eingang des Antrags sammeln wir Informationen über den Kunden (die Geschichte und Erfahrung der Aktionäre, detaillierte Finanzinformationen, Zahlungsverhalten, die Altersstruktur der Forderungen, etc.) und den Käufer (d. h., die Seite, die die Zahlung der Rechnung durchführen muss) von mehreren Kreditauskunfteien. Auf der Grundlage dieser Informationen, den Branchendaten und dem vorherigen Zahlungsverhalten der Käufer mit anderen Kunden, bereiten wir ein vorläufiges Angebot vor. Unsere Kreditabteilung fordert zusätzliche Informationen vom Kunden an, um die Anmeldung zu vervollständigen. Nach Erhalt aller nötigen Informationen berechnen wir die Bonität der Kunden und der Käufer. Für die Rechnungsfinanzierung ist die Aufsicht unseres Teams notwendig, um sicherzustellen, dass die Rechnungen bezahlt sind und das Geld auf ein von uns kontrolliertes Bankkonto überwiesen wird. Es erfordert gewisse manuelle Kontrollen, so ist der Darlehenausstellungsprozess nicht vollständig automatisiert.

Für das Rechnungsfinanzierungsprodukt haben wir ein hohes Maß an Sicherheit entwickelt. Und zwar haben wir einen Anspruch gegen den Käufer und in jedem Fall einen Rückgriffsanspruch gegen das Unternehmen (d. h., wenn der Käufer die ausstehenden Rechnungen nicht zahlt, muss der Kreditnehmer diese decken), und in allen Fällen auch eine persönliche Garantie für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen und der Tatsachen, die durch die Aktionäre des Kreditnehmers oder die Leiter unterschrieben sind. Darüber hinaus unterzeichnen einige Kunden persönliche Garantien für die Rechnungen, um ein wettbewerbsfähiges Finanzierungsangebot zu erhalten. Unsere Produktstruktur ist auch von Vorteil, wenn ein Kreditnehmer Insolvenz anmeldet, da wir in der Lage sind, den Insolvenzverwalter zu umgehen, und wir einen direkten Anspruch gegen den Käufer haben.

mintos-bilde-492x272

Wie ist Ihre Erfahrung mit der Rückzahlungsdisziplin?

Die Rückzahlungsdisziplin der Rechnungen hängt von der Branche und der Größe des Käufers ab. Große und internationale Unternehmen haben Zahlungssysteme automatisiert, die die Zahlungen direkt auf das angegebene Konto am Ausführungsdatum tätigen, aber auch einige große lokale Unternehmen tätigen die Zahlungen noch manuell und passen diese der Beziehung und dem Machtgleichgewicht zwischen den Lieferanten und Abnehmern in der Branche an.

Unsere internen Statistiken bestätigen, dass die Käufer dazu neigen, die Zahlungsfristen mindestens 1 bis 15 Tage verlängern. Die Daten zeigen, dass 34 % der insgesamt zurückgezahlten Rechnungen per Vorauszahlung der Käufer oder Rückzahlung der Kreditnehmer gebildet werden, 8 % der Rechnungen werden durch die Rückzahlung am angegebenen Ausführungsdatum gedeckt, 39%  durch die Rückzahlung innerhalb von 15 Tagen nach Fälligkeit, 14%  durch die Rückzahlung innerhalb von 16 bis 30 Tagen nach dem Fälligkeitsdatum und die restlichen 5% der Zahlungen werden spätestens 30 Tage nach Ablauf der Frist vorgenommen.

Was passiert im Falle, wenn der Verpflichtung zur Rückzahlung des Kredits nicht nachgekommen wird?

Wir beobachten ständig die Rechnungsfristen und im Falle eines Zahlungsverzugs ergreifen wir die notwendigen Maßnahmen. Oft erhalten wir persönliche Garantien, die Forderungen gegen Debitoren aus anderen Unternehmen oder andere Sicherheitsgarantien im Falle erheblicher Verzögerungen ermöglichen. Die ersten Beitreibungsverfahren führen wir im Unternehmen aus, um eine passende Lösung für alle Beteiligten zu finden. Wenn wir nicht in der Lage sind, die Mittel innerhalb von 60 bis 90 Tagen einzuholen, werden am Prozess ein Inkassobüro, Gerichtsvollzieher und Justizämter beteiligt.

Warum verwenden Sie Mintos anstatt andere Formen der Finanzierung?

Wir verwenden eine Vielzahl von verfügbaren Finanzierungsquellen, um unsere Kapitalbasis zu diversifizieren und die Flexibilität zu wahren. Derzeit verwendet DEBIFO Eigenkapital, ein privates Darlehen von HNWI, Kreditinstrumente von dem institutionellen Investor Mundus und Rechnungsverkäufe über Mintos.

Wir haben festgestellt, dass sich in den letzten Monaten die Anzahl der Rechnungsangebote von DEBIFO auf der Mintos-Plattform erhöht hat. Können wir erwarten, dass dieser Trend anhalten wird?

In 2016 hat sich das Portfolio von DEBIFO vierfach erhöht und erreichte 1 200 000 Euro. Wir waren in der Lage das Wachstum des Portfolios in 10 von 12 Monaten zu beobachten, und die letzten Monate waren für unser Team sehr erfolgreich, wodurch die Kundengewinnung an Dynamik gewann. Im Dezember und Januar ist unser Portfolio um 266 000 und 271 000 Euro entsprechend gewachsen.

Durch das Wachstum der DEBIFO Kundenbasis und des Abrechnungsvolumens erweitern wir das auf der Mintos-Plattform ausgestellte Rechnungsangebot, das im Jahr 2017 bis zu 2,5 Millionen Euro betragen könnte.

Warum sind DEBIFO Zinsen niedriger als bei anderen Darlehen mit Rückkaufgarantie?

Bis zum letzten Quartal des Jahres 2016 lag der durchschnittliche Zinssatz unverändert bei 12 bis 13%, wenn es leicht zurückging auf 11 bis 12%. Das kurzfristige Darlehensprodukt hat uns erlaubt, uns kontinuierlich zu entwickeln und die Arbeits- und Kreditrisikoverwaltungsverfahren zu verbessern, um die Anzahl der Ausfälle zu reduzieren.

Insgesamt hat unser Rechnungsfinanzierungsprodukt ein ganz anderes Risikoprofil als, zum Beispiel, Konsumentenkredite oder Darlehen, um ein Unternehmen zu gründen, auch wenn es keinen Verkauf gegeben hat. Dies ist ein kurzfristiges Produkt, das gegen liquide Mittel des Unternehmens ausgestellt wurde. Die Risiken werden nicht nur durch die Auswertung der Bonität und der Integrität des Kreditnehmers, sondern auch durch die Verwendung der Exposition gegenüber dem Käufer, der in den meisten Fällen ein großes Unternehmen ist, reduziert. Deshalb glauben wir, dass unsere Rechnungsfinanzierungsdarlehen für eine risikobereinigte Investitionsmöglichkeit auf der Mintos-Plattform geeignet sind.

Bemerkungen