Diversifizieren Sie Ihr Anlageportfolio auf Mintos – Schritt 6

29.03.2018

mintosblog

Auf Mintos gibt es sieben Möglichkeiten, Ihr Anlageportfolio zu diversifizieren. Unsere Diversifikationsserie hat diese Strategien genauer unter die Lupe genommen, damit Sie ein gut diversifiziertes Anlageportfolio auf unserem Marktplatz haben. Bisher wurden Investitionen in verschiedene Kreditarten, Laufzeiten, Regionen, Währungen und Renditen diskutiert. Um zu erfahren, was die letzten fünf Schritte waren, klicken Sie hier.


Die sechste Möglichkeit, Ihre Investitionen auf Mintos zu diversifizieren, besteht darin, Darlehen mit und ohne Rückkaufgarantie auszuwählen. Die Rückkaufgarantie auf Mintos ist eine Zusicherung des Darlehensgebers an den Investor. Diese Garantie bestätigt, dass der Darlehensgeber das jeweilige Darlehen vom Investor zurückkauft, falls die Zahlungen des Darlehensnehmers um 60 Tage oder mehr verzögert sind. In diesem Fall wird das Darlehen vom Darlehensgeber automatisch zum Nennwert des ausstehenden Kapitals zuzüglich des bisher aufgelaufenen Zinsergebnisses zurückgekauft. Auf Mintos sind alle Kredite mit Rückkaufgarantie auf dem Marktplatz durch ein Schild-Symbol gekennzeichnet .

Die Rückkaufgarantie von Kreditgebern ist geeginet, um Risiken für Investoren zu minimieren. Rückkaufgarantien werden jedoch meist für risikoreiche Konsumentenkredite wie unbesicherte und kurzfristige Zahltagdarlehen angeboten. Durch die Rückkaufgarantie wird zwar das Ausfallrisiko des Kreditnehmers vom Investor auf den Kreditgeber verlagert, jedoch bleibt es bestehen.

Investition in Darlehen mit und ohne Rückkaufgarantie

Ein gängiges Missverständnis ist, dass, wenn Sie nur in Kredite mit Rückkaufgarantie investieren, eine Diversifikation nicht notwendig ist. Das entspricht aber nicht der Wahrheit. Wenn Sie nur in Darlehen mit Rückkaufgarantie investieren, sollten Sie Ihre Investitionen auf mehrere Darlehen verteilen, auch wenn sie vom gleichen Darlehensgeber stammen. Warum ist das so, fragen Sie sich vielleicht? Wenn Sie beispielsweise 1.000 Euro auf Mintos investieren, wobei der Gesamtbetrag in ein Darlehen mit Rückkaufgarantie steckt, kann im unwahrscheinlichen Fall, dass der Darlehensgeber ausfällt, dieser die Rückkaufgarantie nicht mehr aufrechterhalten. Wenn der Kreditnehmer dann mit dem Darlehen in Verzug gerät, könnten Sie Ihre gesamte Investition verlieren. Hätten Sie Ihre Investitionen jedoch z.B. auf 40 verschiedene Kredite mit Rückkaufgarantie (je 25 Euro) verteilt und der Kreditgeber würde in Konkurs gehen, würden Sie bei Ausfall einiger Kreditnehmer nur einen Teil Ihres investierten Kapitals verlieren. Die Investition in Darlehen mit der Rückkaufgarantie verschiedener Kreditgeber erhöht auch Ihre Diversifikation und schützt Ihre Investitionen weiter, da Sie das Risiko verteilen.

Ein weiterer Grund, weshalb es wichtig ist, in mehrere Darlehen mit Rückkaufgarantie zu investieren, ist die Erzielung einer besseren Rückzahlungsverteilung. Wenn Sie nur in ein Darlehen investiert haben, erhalten Sie Ihre Rückzahlungen je nach Tilgungsplan des Kreditnehmers, nur einmal pro zwei Wochen oder Monat. Wenn Sie jedoch in mehrere Darlehen investiert haben, die höchstwahrscheinlich unterschiedliche Tilgungspläne haben werden, erhalten Sie konstantere Rückzahlungen und vermeiden Cash Drag (Ansammlung nicht investierter Mittel). Dies ist wichtig, da Cash Drag die Rendite Ihres Portfolios langfristig beeinträchtigen kann, da Sie nicht am Markt investiert sind und somit potenzielle Renditen verpassen.

Zu beachten ist auch, dass nicht alle Kreditgeber, die die Rückkaufgarantie auf Mintos anbieten, zusätzliche Zinsen vom Kreditnehmer auf den verspäteten Teil der Zahlungen erhalten. Das heißt, wenn ein Kreditnehmer mit seinem Darlehen in Verzug gerät, können Sie nur die Zinsen erhalten, die bis zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Zahlung angefallen sind.

Auf Mintos können Sie sehen, ob der Darlehensgeber im Abschnitt „Darlehensgeber“ Verzugszinsen anbietet, indem Sie „Weitere Informationen“ zum gewählten Darlehensgeber wählen und dann die Option „Details“ wählen.                                  

Auf Mintos ist es wichtig, nicht nur in Kredite mit Rückkaufgarantie zu investieren, sondern auch in Kredite ohne eine solche Garantie. Es wird oft angenommen, dass diese Kredite von Natur aus risikoreicher sind als jene mit Rückkaufgarantie. Aber Kredite, die nicht mit der Garantie versehen sind, sind in der Regel sogar risikoärmer, da sie oft mit Autos oder Immobilien besichert wurden. Das Hinzufügen dieser anderen Arten von Krediten zu Ihrem Anlageportfolio ist entscheidend, um ein gut diversifiziertes Portfolio zu erreichen und stabile Renditen zu erzielen, wie in den vorangegangenen Artikeln dieser Serie beschrieben. So erhalten Sie Zugang zu verschiedenen Kreditnehmerklassen und minimieren das Gesamtrisiko Ihres Portfolios. Wer nur in Kredite mit Rückkaufgarantie investiert, verpasst die vielen Vorteile der Diversifikation.

Wie investiert man in Kredite mit und ohne Rückkaufgarantie?

Es gibt zwei Möglichkeiten, in Darlehen mit und ohne Rückkaufgarantie zu investieren, je nachdem, ob Sie manuell oder mit Auto Invest investieren. Falls Sie manuell investieren, können Sie Kredite im Primär- und Sekundärmarkt über den Filter „Rückkaufgarantie“ auf der linken Seite filtern.

Bei Auto Invest finden Sie den Filter oben in Ihrem Auto Invest Portfolio.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Sie, ein ausgewogenes und gut diversifiziertes Portfolio auf Mintos zu erstellen. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen unser Marktplatz bietet, indem Sie in verschiedene Kreditarten, Laufzeiten, Regionen, Währungen, Renditen und Kredite mit oder ohne Rückkaufgarantie investieren. Dies ist jedoch noch nicht alles, was Sie tun können, um Ihr Anlageportfolio auf Mintos zu diversifizieren – es gibt noch einen letzten Weg, um ein ausgewogenes und diversifiziertes Anlageportfolio zu erreichen, der im nächsten und letzten Artikel dieser Serie vorgestellt wird. Schauen Sie doch deshalb nächste Woche wieder vorbei.

Bemerkungen