LO Spotlight: Interview mit Aforti Finance

23.04.2018

mintosblog

Aforti Finance S.A. ist seit März 2016 am Markt und bietet polnische Unternehmenskredite für Investitionen in Euro (EUR) und polnischen Zloty (PLN) auf Mintos an. Seit der Markteinführung wurden rund 7 Millionen Euro in die Kredite investiert. Das Unternehmen ist Teil der Aforti-Gruppe, die vor Kurzem angekündigt hat, dass sie ihre Aktivitäten bis Ende 2018/Anfang 2019 drastisch ausweiten und in den Hauptmarkt der Warschauer Börse verlagern will. Wir hielten es für eine gute Gelegenheit, Katarzyna Wieczorek, Managing Sales Director, und Piotr Zieliński, Director of Analysis and Credit Risk, von Aforti Finance, einzuladen, um uns mehr über das Unternehmen und seine Zukunftspläne erzählen zu lassen.

1. Erzählen Sie uns von Aforti – wer sind Sie?

Katarzyna Wieczorek: Aforti Finance S.A. ist ein Unternehmen, das sich auf die Vergabe von Nichtbankkrediten an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und den Kleinstunternehmensbereich spezialisiert hat. Unsere Produkte richten sich vor allem an Personen, die aufgrund der restriktiven Anforderungen der Bankenregulierung in Polen keinen Zugang zur Finanzierung ihrer Aktivitäten haben. Wir verfügen über ein einzigartiges und schnelles Kundenbewertungssystem, das es unseren Kunden ermöglicht, auf einfache Weise Geld zu erhalten.

Unser Angebot richtet sich sowohl an kleine Unternehmen, die gerade erst beginnen, Kapital zu sammeln, als auch an erfahrene und etablierte Unternehmen. Darüber hinaus bieten wir auch finanzielle Unterstützung für Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe, die nach bequemeren Möglichkeiten zur Finanzierung ihrer eigenen Geschäftstätigkeit und Entwicklung suchen.

2. Wie sieht der Kreditprozess aus?

Katarzyna Wieczorek: Unser Kreditprozess ist sehr einfach und in wenigen Punkten leicht zu beschreiben. Zuerst muss der Kreditnehmer einen Kreditantrag stellen. Anschließend wird der Antrag auf Vollständigkeit der Unterlagen geprüft. Später werden alle Dokumente zur Analyse geschickt und, wenn der Kreditnehmer genehmigt wird, erstellen wir einen Vertrag, der dem Kunden zur Durchsicht übergeben wird. Der letzte Schritt ist natürlich die Unterzeichnung des Vertrages, der dem Kunden persönlich zu dem Zweck übergeben wird. Sobald der Vertrag geschlossen ist, werden die Gelder schnell auf das Konto des Kunden überwiesen. Das ist ein schneller, bequemer und transparenter Prozess.

3. Was ist die durchschnittliche Kreditart, die Sie Ihren Kunden geben?

Katarzyna Wieczorek: Basierend auf den Daten von 2017 betrug der durchschnittliche Kredit rund 78.000 PLN. Unsere Kunden haben meist eine Rückzahlungsfrist von 16 Monaten. Wir bieten verschiedene Arten von Darlehen an, die an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können – das neueste ist das Gold-Darlehen – dieses Produkt wurde mit dem renommierten Expert’s Laurel Preis ausgezeichnet, der in Polen für die besten auf dem Markt erhältlichen Produkte, Marken und Dienstleistungen verliehen wird. Der Betrag dieses Darlehens kann bis zu 150.000 PLN erreichen, hat eine Laufzeit von bis zu 36 Monaten und kann von Einzelunternehmern, zivilrechtlichen Gesellschaften und KMU genutzt werden.

4. Wie wollen Sie Ihr Geschäft in Polen entwickeln?

Katarzyna Wieczorek: Derzeit bieten wir unsere Kredite über unsere zahlreichen Niederlassungen in ganz Polen an. Diese in jeder Großstadt des Landes zu entwickeln und auszubauen, ist einer unserer Schwerpunkte. Darüber hinaus wollen wir die Zeit, die unsere Kunden für die Beantragung eines unserer Kredite benötigen, auf ein Minimum reduzieren. Dies wollen wir mit einem neuen System erreichen, das es unseren Kunden ermöglicht, Anträge online einzureichen und Papieranträge zu eliminieren. Nach der Implementierung des Systems können unsere Kunden ihren Kreditantrag auf unserer Website oder in einem Telefongespräch mit unserem Team einreichen. Wir möchten Unternehmer erreichen, die die Einfachheit einer Online-Kreditbewerbung bevorzugen.

Gleichzeitig arbeiten wir auch an der Verbesserung unserer Analyse-Vorgehensweise. Unser Ziel ist es, die Zeit zu verkürzen, die benötigt wird, um die Kreditwürdigkeit eines Kunden einzuschätzen und wir werden dies mit Kontomatik erreichen – eine API, die es Finanz-Institutionen erlaubt, auf die Bankaktivität von Kunden zuzugreifen. In naher Zukunft planen wir auch die Eröffnung eines Verkaufs-Callcenters.

Schnelligkeit und Effizienz sind die Essenz unseres Marktvorteils. Bei der Beobachtung der Marktentwicklung erkennen wir viele Details unserer Wettbewerber und sehen das Potenzial für die Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen.

5. Wer sind die Kunden von Aforti?

Piotr Zieliński: Unsere Kreditnehmer kommen aus einer Vielzahl von Branchen. Unsere Dienstleistungen werden hauptsächlich von Unternehmern aus dem Groß- und Einzelhandel in Anspruch genommen. Ein großer Teil unseres Kundenstamms besteht aber auch aus Unternehmern, die im Bereich Transport und Logistik tätig sind. Jüngste Analysen haben auch gezeigt, dass die Dienstleistungen von Aforti Finance häufiger von der Bau- und Verarbeitungsindustrie genutzt werden. Bei Kreditnehmern aus so vielen Branchen beweist dies nur, dass unsere Dienstleistungen den Anforderungen einer wachsenden Zahl von Unternehmern gerecht werden.

Unsere Produkte helfen unseren Kunden auch bei einer Vielzahl von Problemen – wie z.B. Zahlungsverzug von Auftragnehmern. In dieser Situation müssten sich viele Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe Geld leihen, um auf dem Markt zu überleben. Hier kommen wir ins Spiel, um zu helfen. Der Bedarf an unseren Dienstleistungen in Polen zeigt sich in den Ergebnissen des Unternehmens, da die Zahl der Bewerbungen jeden Monat deutlich zunimmt.

6. Was sind die Bedürfnisse Ihrer Kunden?

Katarzyna Wieczorek: Die Bedürfnisse unserer Kunden lassen sich sehr breit einordnen. Abgesehen von der bereits erwähnten Situation, in der Auftragnehmer mit ihren Zahlungen überfällig sind, ist der häufigste Bedarf unserer Kunden die finanzielle Unterstützung, um einen vorübergehenden Mangel an finanzieller Liquidität des Unternehmers zu ergänzen. Dazu gehören Aspekte, wie der Kauf von Geräten oder Spezialwerkzeugen, Investitionen in Mitarbeiter und andere unerwartete Kosten.

7. Was sind Ihre Marktvorteile?

Katarzyna Wieczorek: Unser wichtigster Marktvorteil ist unser klarer, schneller und leicht zugänglicher Kreditprozess. Dies ermöglicht unseren Kreditnehmern einen sehr schnellen Zugang zur Finanzierung – die längste Bearbeitungszeit beträgt 24 Stunden. Das liegt daran, dass wir die Formalitäten so gering wie möglich halten, was die Zeit für die Kreditvergabe verkürzt.

8. Sie sind dem Mintos-Marktplatz im Jahr 2016 beigetreten, was haben Sie mit dieser Zusammenarbeit erreicht?

Piotr Zieliński: Während unserer Tätigkeit haben wir festgestellt, dass der Zugang zu externen Finanzmitteln und die Verfügbarkeit dieser Mittel sehr begrenzt ist. Die Aufnahme eines Kredits bei einer Bank ist oft mit einer langen Wartezeit, einem übermäßig bürokratisierten Verfahren und komplexen Formen der Kreditsicherung verbunden. Neben der Refinanzierung in Form von eigenen Anleihen ist die Refinanzierung über den Markt zweifellos eine unserer Hauptfinanzierungsformen.

Ein Vorteil der Finanzierung auf dem Mintos-Marktplatz ist die Flexibilität bei der Online-Vergabe von Krediten über API, die Möglichkeit für uns, die Höhe der Zinsen für potenzielle Investoren zu bestimmen, sowie der schnelle Zugriff auf die Mittel aus den investierten Krediten. Wir sind mit der Zusammenarbeit und mit Mintos sehr zufrieden und wollen diese Zusammenarbeit unter anderem durch die Erweiterung unseres Produktangebots auf dem Markt ausbauen, wenn wir mit der Kreditvergabe an Kreditnehmer in weiteren europäischen Ländern beginnen.

9. Was unterscheidet Aforti Finance-Darlehen von anderen Kreditgebern auf Mintos? Warum sollten Investoren in Aforti-Darlehen investieren wollen?

Piotr Zieliński: Aforti Finance ist einer der Marktführer für den Vertrieb von Nichtbankenkrediten an KMU in Polen. Die Investition in Aforti Finance-Darlehen garantiert eine hohe Rendite für Investoren und ist mit einer Rückkaufgarantie abgesichert, falls das Darlehen länger als 60 Tage überfällig ist. Darüber hinaus ist Aforti Finance SA Teil der Aforti Holding S.A. Gruppe, die den Investoren auf Mintos vollumfänglich garantiert, dass die Rückkaufgarantie von Aforti Finance erfüllt wird.  Aus den oben genannten Gründen sollten Kredite von Aforti Finance S.A. ein unverzichtbares Element für die Portfolios der Investoren auf Mintos sein.

10. Planen Sie, das Unternehmen in einem globalen Kontext zu entwickeln?

Katarzyna Wieczorek: Ja, unsere Strategie umfasst die Entwicklung außerhalb Polens. In dieser Phase konzentrieren wir uns auf die Märkte der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und besonders die der mittel- und osteuropäischen Region.

11. Wie beurteilen Sie die Position von Aforti auf dem Kreditmarkt? Gibt es in Polen viel Konkurrenz?

Piotr Zieliński: Derzeit gibt es in Polen nicht viele Unternehmen, die Nichtbank-Kredite für KMU anbieten. Wir unterschätzen jedoch den bestehenden Wettbewerb nicht. Wir versuchen immer einen Schritt voraus zu sein und beobachten daher genau, was mit unseren Konkurrenten auf dem Markt der Nichtbank-Kredite geschieht.

12. Glauben Sie, dass die alternative Finanzindustrie in Polen viel Potenzial hat?

Piotr Zieliński: Das Beratungsunternehmen KPMG, das im Frühjahr 2017 den Twino Alternative Lending Index veröffentlichte, analysierte das Entwicklungspotenzial in den alternativen Kreditmärkten von 23 europäischen Ländern. In diesem Bericht belegt Polen den vierten Platz. Der Index zeigte, dass es dafür zwei Hauptgründe gab: die Kreditnehmer, die einen Kredit von einer Bank in Polen aufnehmen wollen, müssen einen langen und komplexen Prozess durchlaufen, um einen Kredit zu erhalten, und der im Vergleich zu anderen europäischen Ländern relativ hohe Zinssatz in Polen. Für den polnischen Kreditmarkt besteht somit ein enormes Potenzial.

13. In jüngster Zeit haben Sie einen deutlichen Anstieg des Volumens der gewährten Kredite verzeichnet. Nach Ihren letzten Finanzinformationen hat Aforti Finance im Februar 51 Darlehen im Gesamtwert von über 5,49 Mio. PLN gewährt, was – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ein Wachstum von 46 % bzw. 233 % bedeutet. Wie wollen Sie dieses Wachstum aufrechterhalten?

Katarzyna Wieczorek: Dieses Ergebnis ist das beste in der Firmengeschichte und wir sind sehr stolz darauf. Wir wollen nicht nachlassen, und die vorgelegten Ergebnisse sind für uns eine fantastische Motivation und eine hervorragende Entwicklungsprognose für die kommenden Monate. Wir bauen unser eigenes Vertriebsnetz intensiv aus – dadurch erzielen wir kontinuierlich bessere Verkaufsergebnisse. Ein effektiver Verkaufsprozess ist jedoch das eine – ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Suche und Umsetzung innovativer Methoden, um unsere Kunden zu erreichen. Wir beobachten auch die aktuellen Trends und Bedürfnisse potenzieller Kunden, um sicherzustellen, dass wir weiterhin relevant und nützlich für sie sind.

Der Anstieg des Auszahlungsvolumens zeigt deutlich, dass unsere Strategie die erwarteten Ergebnisse bringt. Konsequenz in der Arbeitsweise, klar definierte Ziele und auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtete Produkte sind der starke Wettbewerbsvorteil unseres Unternehmens auf dem polnischen Markt.

Bemerkungen