Mogo Finance platziert erfolgreich EUR 25 Mio. an bestehender 9,5 % Unternehmensanleihe 2018/2022

16.11.2018

mintosblog

Mintos freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Mogo-Gruppe am 9. November die Emission von 25 Mio. Euro ihrer Unternehmensanleihe 2018/2022 (XS1831877755) mit einem Kupon von 9,5 % erfolgreich platziert hat. Nach der Daueremission beläuft sich der Gesamtbetrag der an der Frankfurter Wertpapierbörse begebenen Mogo Unternehmensanleihe suf 75 Mio. EUR.

Die Daueremission wurde innerhalb von weniger als einer Woche abgeschlossen und war deutlich überzeichnet. Die schnelle Emission ist ein großer Erfolg für Mogo und zeigt das Vertrauen der Investoren in das nachhaltige Geschäftsmodell des Unternehmens. Der Erlös aus der Anleihe wird das weitere Wachstum von Mogo in Europa unterstützen, die Finanzierungsquellen diversifizieren und die gewichteten Durchschnittskosten der Finanzierung senken.

Der Abschluss wird für den 16. November 2018 erwartet. Mogo wird einen Teil des Erlöses der Anleihe zur Refinanzierung einiger der über den Mintos-Marktplatz finanzierten Kredite verwenden. Ab dem 20. November 2018 erwägt Mogo in den folgenden zwei Wochen, bis zu 25 Mio. EUR an Darlehen der Kreditnehmer in Bulgarien, Estland, Georgien, Lettland, Litauen, Moldawien, Polen und Rumänien zurückzukaufen, die über Mintos mit ihrer in der Abtretungsvereinbarung festgelegten Kaufoption finanziert werden. Mogo beabsichtigt, bis zu 45 % des Portfolios jedes Landes anteilig zurückzukaufen.

Mogo wird sowohl planmäßige als auch verspätete Kredite von Investoren zurückkaufen. Die Zusammensetzung der zurückzukaufenden Kredite spiegelt die Zusammensetzung aller von Mogo gewährten Kredite mit den gleichen Kreditparametern im jeweiligen Land wider, die derzeit auf Mintos ausstehend sind.

Derzeit belaufen sich die auf Mintos ausstehenden Darlehen von Mogo auf insgesamt rund 59 Mio. EUR. Das Netto-Kreditportfolio von Mogo beläuft sich auf über 130 Mio. EUR.

Mintos bietet ein flexibles und skalierbares Finanzierungsmodell, und Mogo wird weiterhin einen wesentlichen Teil seines Kreditvolumens über Mintos finanzieren. Seit seiner Markteinführung hat Mogo Mintos erfolgreich genutzt, um sein Portfolio zu erweitern und gleichzeitig Investoren die Möglichkeit zu bieten, in seine Kredite zu investieren und hohe Renditen zu erzielen. Das Unternehmen wird dies auch in Zukunft für die auf Mintos verfügbaren Länder tun. Darüber hinaus plant das Unternehmen, Investoren auf Mintos noch mehr Kredite aus neuen Ländern anzubieten.

Mogo ist derzeit in Albanien, Armenien, Weißrussland, Bulgarien, Estland, Georgien, Lettland, Litauen, Moldawien, Polen, Rumänien und der Ukraine tätig.

 

Bemerkungen