Sebo wird der erste Kreditgeber aus Moldawien, der sich Mintos anschließt.

17.01.2018

mintosblog

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ein neuer Kreditgeber unserem Marktplatz beigetreten ist. Sebo bietet Darlehen für Investitionen in einer neuen Region – Moldawien – mit Renditen von bis zu 13% pro Jahr. Das Unternehmen vergibt Verbraucherkredite mit einer Laufzeit von einer Woche bis zu 36 Monaten und wird diese auf Mintos in Euro (EUR) platzieren.

Sebo hat sich bereits als ernstzunehmender Wettbewerber auf dem Markt für alternative Finanzierungen in Moldawien erwiesen. Das Unternehmen wurde im Januar 2017 gegründet und ist innerhalb weniger Monate eine der führenden Mikrofinanzinstitutionen in Moldawien, die sowohl kurz- als auch langfristige Kredite per Barzahlung anbietet, geworden.

Sebo zieht es vor, bei der Kreditvergabe einen persönlichen Ansatz zu wählen. Anstelle von Online-Diensten werden Sebo-Darlehen über ihre erfahrenen Handelsvertreter und über die vielen Filialen in den größten Städten Moldawiens – Chisinau, Balti, Edinet, Anenii Noi, Ceadir Lunga und Drochia – vergeben.

Der Mikrofinanzsektor in Moldawien macht etwa 2% des BIP aus. Die Branche wird vor allem von unterschiedlichen sozialen Gruppen im ganzen Land genutzt und ist vor allem in ländlichen Gebieten gefragt.

Die von Sebo in der Republik Moldau gewährten Darlehen liegen zwischen 15 und 340 EUR. Die Laufzeit variiert zwischen 7 Tagen und 36 Monaten. Die jährliche Nettorendite soll bis zu 13% betragen, und alle Sebo-Darlehen werden mit einer Rückkaufgarantie abgesichert, welche durch das Hauptunternehmen, Dindin Holdings Ltd., gewährleistet wird. Sebo Moldau und Dindin Spanien gehören beide zur selben Unternehmensgruppe. Sebo wird 10% jedes auf Mintos platzierten Darlehens in seiner Bilanz behalten, um sich so am Risiko zu beteiligen.

„Unser Ziel bei Mintos ist es, ein globaler Marktplatz für Kredite zu sein und unseren Investoren reichlich Möglichkeiten zur Diversifikation zu bieten, und der Beitritt von Sebo zum Marktplatz passt perfekt. Jetzt haben die Investoren ein weiteres geographisches Gebiet für Investitionen und noch mehr Diversifikationschancen. Moldawien ist ein schnell wachsender Markt, und wir freuen uns, unseren Investoren diese Möglichkeit zu bieten“, sagt Martins Sulte, CEO und Mitgründer von Mintos.

Sebo verfügt über ein schnell wachsendes Kreditportfolio. Die Gesellschaft hat mehr als 37 Tsd. Kredite vergeben und verfügte zum Dezember 2017 über einen Kreditbestand von 2,2 Mio. Euro. Sebo hat zeitnahe Expansionspläne und rechnet damit, dass die Zahl der Mitarbeiter von 80 auf 100 im Jahr 2018 ansteigen wird. Erfahren Sie mehr über das Unternehmen in dieser Präsentation.

Um in Sebo-Kredite investieren zu können, werden Investoren in der Lage sein, in Kredite, die von Mintos OU an Sebo vergeben werden, zu investieren, wobei die Rückzahlungen auf den Zahlungen des Kreditnehmers beruhen. Jeder Kredit, der von Mintos OU an Sebo vergeben wird, ist gekoppelt an einen entsprechenden Kredit, der von Sebo an den Kreditnehmer vergeben wird. Mintos OU ist ein Unternehmen der Mintos Gruppe. Eine detaillierte Beschreibung der neuen Struktur ist im Mintos OU Kredit- und Übernahmevertrag ersichtlich.

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio, indem Sie in Sebo-Kredite aus Moldawien investieren! Wenn Sie Auto Invest verwenden, dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen so anpassen, dass sie die in Moldawien begebenen Darlehen von Sebo einschließen.

Bemerkungen