Update über die Entwicklungen bei Aforti Finance

09.08.2019

mintosblog

  • Allgemein

Gestern hatten wir ein Treffen mit dem Management von Aforti Finance in Warschau, Polen, bei dem wir die Situation und die nächsten Schritte für Aforti Finance zur Wiederaufnahme der Weiterleitung von Kreditrückzahlungen besprochen haben. 

Wir setzen uns weiterhin für den Schutz unserer Investoren auf dem Mintos-Marktplatz ein. Gemäß Abtretungsverträgen verteilen wir an Investoren Kreditnehmerrückzahlungen, die wir von den Kreditgebern erhalten. Aforti Finance hat einen Teil der Kreditnehmerrückzahlungen verspätet an uns überwiesen, sodass wir die Gutschriften auf Investorenkonten pausieren mussten. Das derzeit offene Gesamtportfolio von Aforti Finance auf dem Mintos-Marktplatz beträgt 2.236.123 EUR. Insgesamt 21.896 Investoren haben eine ausstehende Investition in von Aforti Finance vergebene Kredite, was im Durchschnitt etwas mehr als EUR 100 pro Investor entspricht. 

Die Anleger haben nach wie vor Forderungen gegenüber den Endkreditnehmern, die ihre Zahlungen an Aforti Finance leisten, und wir erwarten, dass Aforti Finance wieder auf Kurs kommt und die Rückzahlungen der Kreditnehmer an uns zur Verteilung an die Investoren weiterleitet. Bis heute liegen 57,3 % der von Aforti Finance vergebenen Kredite, die auf dem Mintos-Marktplatz ausstehend sind, im Zeitplan, 24,9 % sind um 1-15 Tage verspätet, 10,1 % um 16-30 Tage und 7,7 % der Kredite um 31-60 Tage. Wir arbeiten mit dem Management von Aforti Finance zusammen, um sicherzustellen, dass die Rückzahlungen von Krediten an Investoren weiterhin fließen. 

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und Anfang nächster Woche neue Erkenntnisse veröffentlichen. 

 

Bemerkungen

Suchen

Abonnieren

Unseren Newsletter abonnieren

Folgen Sie uns