Wie man eine Crowdlending-Plattform auswählt

23.01.2020

mintosblog

Wenn es um eine Plattform für Kreditinvestitionen geht, ist die Auswahl des richtigen Anbieters genauso wichtig wie die eigentlichen Investitionen selbst. Es ist zwar verlockend, sich direkt der Plattform anzuschließen, die behauptet, dass sie die Kredite mit den höchsten Renditen anbietet, aber sinnvoller, jede potenzielle Plattform als eine Art „Geschäftspartner“ zu betrachten, da man sich auf ihn in guten und schlechten Zeiten verlassen können muss.

Seien Sie vorsichtig und stellen Sie sich die gleichen Fragen, die Sie sich stellen würden, bevor Sie mit jemanden ein Geschäft machen – kann man der Person trauen? Hält sie sich an die Gesetzgebung? Unterstreichen positive Bewertungen die Seriosität der Person? Aktuelle Berichte über die Schließung von P2P-Plattformen in den Mainstream-Medien zeigen, wie wichtig es ist, die richtige Plattform für Ihre Investitionen auszuwählen. Falls die Plattform den Behörden gemeldet werden oder ganz verschwinden würde, könnten Sie mit einem langen und komplizierten Prozess der Einholung Ihres Geldes durch Einschaltung Dritter konfrontiert werden. Es ist daher eine kluge Idee, im Vorfeld einige Nachforschungen anzustellen.

Sie wissen nicht, worauf Sie achten müssen? Dieser Leitfaden enthält eine Liste der wichtigsten Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie Ihr Geld einsetzen.

10 Dinge, auf die man bei einer Crowdlending-Plattform achten sollte

    1. 1. Größe der Plattform
    2. 2. Sie überprüft die Kreditnehmer und Unternehmen, die Investitionsmöglichkeiten bereitstellen
    3. 3. Transparenz
    4. 4. Eine gute Erfolgsbilanz
    5. 5. Kundenservice
    6. 6. Sicherheitsvorkehrungen
    7. 7. Zugänglichkeit
    8. 8. Diversifizierungsmöglichkeiten
    9. 9. Keine versteckten Gebühren
    10. 10. Sie führt Kontrollen bei Investoren durch

 

1. Größe der Plattform

Wenn es darum geht, die Integrität einer Crowdlending-Plattform zu bewerten, ist ein Blick auf den Umfang und die Dauer der Unternehmenstätigkeit ein guter Ausgangspunkt. Die Chancen stehen gut, dass die Plattformen mit der größten Anzahl von Investoren und finanzierten Krediten durch andere Investoren vorher erfolgreich erprobt wurde und deshalb so groß geworden ist. Einige neuere Plattformen bieten vielleicht Kredite mit besonderen Belohnungen an, um Sie zu locken, aber ohne etablierte Referenzen bergen sie auch ein größeres Risiko, in die Insolvenz zu rutschen oder auf einer nicht abgesicherten Basis zu arbeiten.

2. Sie überprüft die Kreditnehmer und Unternehmen, die Investitionsmöglichkeiten bereitstellen

Wenn Sie eine Crowdlending-Plattform nutzen, die viele verschiedene Investitionsmöglichkeiten bietet, könnte es auf den ersten Blick schwer erkennbar sein, wie legitim das Unternehmen, das den Kredit oder das Projekt auf diesen Marktplatz anbietet, tatsächlich ist. Suchen Sie auf der Plattform nach Informationen über die Kreditwürdigkeitsprüfung und wählen Sie eine Plattform mit etablierten Vergabeverfahren. Glaubwürdige Crowdlending-Plattformen sollten die Kredite und Projekte auf ihrem Marktplatz anhand einer Reihe von Kriterien vorab prüfen. Falls die Plattform also einen Bewertungsleitfaden anbietet, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Prüfungen durchgeführt werden. Ebenso sollten Sie bei einer Investition in einen Geschäftskredit sicherstellen, dass die Plattform genügend Informationen über das Unternehmen und die Details des Projekts selbst bietet, um eine gut fundierte Investitionsentscheidung zu ermöglichen.

3. Transparenz

Um sicherzustellen, dass eine Crowdlending-Plattform wirklich die ist, für die sie sich ausgibt, suchen Sie im Internet nach Beweisen, dass sie auch wirklich existiert. Jede Plattform, die einen geregelten Geschäftsbetrieb hat, unterhält ein Team von Mitarbeitern in verschiedenen Funktionen, von Marketing bis hin zur Rechtsabteilung. Wenn Sie also Informationen über das Managementteam der Plattform und seine Mitarbeiter auf der Webseite oder über die LinkedIn-Suche finden, deutet dies darauf hin, dass die Plattform nichts zu verbergen hat. Ein weiterer Pluspunkt ist eine Plattform, die Gründe für die Darlehensaufnahme veröffentlichen, sodass Investoren diese vor einer Investition in Betracht ziehen können. Dabei sind z. B. statistische Informationen über das kreditgebende Unternehmen und Informationen über das Profil des Kreditnehmers interessant – ob es sich um ein Unternehmen oder eine Einzelperson handelt, den Grund für die Aufnahme des Darlehens usw. Es ist wichtig, die Kreditunternehmen zu untersuchen, die ein Marktplatz auf seiner Plattform anbietet. Falls die Plattform die Kredite direkt an die Kreditnehmer selbst vergibt, scheuen Sie sich nicht zu fragen, wie sie das bewerkstelligen kann.

4. Eine gute Erfolgsbilanz

Ein altes Sprichwort sagt uns: „Es geht nicht darum, wie viel Zeit man investiert, sondern wie man die investierte Zeit nutzt.“ Aus der Sicht eines Investors bedeutet dies, dass es selbst dann, wenn eine Crowdlending-Plattform behauptet, sie sei länger in Betrieb als die Konkurrenz, besser ist, sich ihre Erfolgsbilanz anzusehen, die sie über die Jahre aufgebaut hat. Wie viele Kunden erhielten beispielsweise positive Erträge aus ihren Investitionen? Recherchieren Sie online und lesen Sie Berichte über die Erfahrungen anderer Investoren. Falls die Plattform fortgesetzt niedrige Einnahmen vorweist, könnte dies ein Zeichen für schlecht geprüfte Finanzpartner sein.

5. Kundenservice

Natürlich ist die Wahl einer Plattform für die Investition in Kredite eine Entscheidung, die eher nach Kriterien wie der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit, der Glaubwürdigkeit oder der finanziellen Leistungsfähigkeit getroffen wird, aber wenn jemals etwas schiefgeht oder Sie eine Frage stellen müssen, ist es auch gut zu wissen, ob die Plattform Ihrer Wahl Wert auf Kundenunterstützung legt und auch Hilfe in Ihrer Muttersprache anbieten kann.

6. Sicherheitsvorkehrungen

Selbst wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie die vertrauenswürdigste und zuverlässigste Crowdlending-Plattform ausgewählt haben, muss der Investor auch seine Investitionen klug vornehmen! Für zusätzliche Sicherheit bieten einige Marktplätze Rückkaufgarantien an, bilden Finanztöpfe für schwere Zeiten und haben eine Verkaufsfunktion für Kredite auf einem Zweitmarkt, damit Sie bei Bedarf vorzeitig aussteigen können.

7. Zugänglichkeit

Die Forderung nach einer „Mindestinvestition“ ist gängig, wenn man eine Investition in ein Darlehen tätigt … Beim Crowdlending geht es schließlich um den Kauf einer Beteiligung! Allerdings sollte die Mindestsumme für die Beteiligung nicht so hoch sein, dass sie sich nur ein Millionär leisten kann. Ein Vorteil von vielen kleinen Investitionen ist auch, dass Sie Ihr Geld über zahlreiche Kredite hinweg diversifizieren können, anstatt all Ihren Erfolg von einem einzigen Glücksspiel mit hohem Einsatz abhängig zu machen. Bei einigen Crowdlending-Plattformen können Sie für weniger als 10 Euro investieren und für noch weniger Geld auch eine Anlage auf dem Zweitmarkt tätigen oder in mehreren Währungen investieren. Für weniger erfahrene Investoren ist es vielleicht auch sinnvoll, nach einer Plattform zu suchen, die eine Auto Invest-Funktion bietet, um in ihrem Namen automatisch Investitionen zu tätigen.

8. Diversifizierungsmöglichkeiten

Die Kredite und Geschäftsprojekte, in die Sie investieren können, sind wie Schneeflocken – niemals gleichen sich zwei! Neben den verschiedenen Darlehensarten, in die investiert werden kann, deutet eine größere Gesamtzahl von Darlehen und Projekten insgesamt auf eine aktive Crowdlending-Plattform hin. Seriöse Plattformen werden viel Auswahl bieten, um Investoren ein ausgewogenes und gut diversifiziertes Portfolio zu ermöglichen. Das bedeutet, dass Sie in Kredite verschiedener Arten oder aus verschiedenen Branchen investieren können. Auch Kredite mit unterschiedlichen Bedingungen und unterschiedlichen Risikostufen können aufgeführt sein, um Ihnen zu helfen, das richtige Angebot zu finden. Sie könnten sogar in Kredite aus verschiedenen Ländern und Währungen investieren, was erfahrenen Anlegern die Möglichkeit gibt, die Risiken sogar auf Länderebene zu diversifizieren.

9. Keine versteckten Gebühren

Sie mögen der zufriedenste Investor der Welt sein, aber wenn Sie einige der hart verdienten Einnahmen wegen vermeidbarer Gebühren verlieren, könnten Sie dennoch verärgert werden. Prüfen Sie das Kleingedruckte und die Gebühreninformationen bei jeder Crowdlending-Plattform sorgfältig, bevor Sie sich registrieren und achten Sie u. a. auf Gebühren für Investitionen, Ein- und Auszahlungen.

10. Sie führt Kontrollen bei Investoren durch

Ein starker Indikator für eine legitime Crowdlending-Plattform ist schließlich, dass Sie während des Registrierungsvorgangs aufgefordert werden, Ihr Konto mit einem Ihrer Identifikationsdokumente zu verifizieren sowie Datenschutzrichtlinien und den Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Natürlich sollten Sie sich auch einen Moment Zeit nehmen, um alle Verträge und Vereinbarungen sorgfältig zu lesen, bevor Sie auf „Akzeptieren“ oder „Investieren“ klicken, für den Fall, dass es einen Vorbehalt gibt, der die Sicherheit Ihrer Investition beeinträchtigen könnte. Es ist erwähnenswert, dass Kontrollen gegen illegale Praktiken wie Geldwäsche für die Anleger ärgerlichen Zusatzaufwand bedeuten,  diese aber in Wirklichkeit hervorragende Zeichen für eine Plattform sind, die sich gesetzeskonform und ehrlich verhält.

… einfach gesagt: entdecken Sie Mintos für sich.

Wir sind Europas führender Marktplatz für Kreditinvestitionen. Mit einer TrustPilot-Bewertung von „Ausgezeichnet“ haben sich seit 2015 mehr als 240.000 Kunden bei Mintos registriert, die zusammen fast 4,5 Mrd. Euro investiert haben, mit einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 11,9 %.

Mintos-Vorteile im Überblick


– Rückkaufgarantien für mehr als 95 % der Kredite
– Auto Invest-Option, um automatisierte Investitionen in Ihrem Namen zu tätigen
– Risikoprofile von allen kreditgebenden Unternehmen
– Alle kreditgebenden Unternehmen müssen als Risikobeteiligung einen Anteil ihrer Kredite selbst übernehmen
– Unübertroffene Diversifizierungsoptionen, einschließlich verschiedener Anlagemöglichkeiten
– Investieren Sie schon ab 10 € in mehr als 10 Währungen
– Keine Gebühren für die Anmeldung, Investitionen sowie Ein- und Auszahlungen
– Optionen für den Verkauf auf dem Zweitmarkt, damit Sie aus einer Investition vorzeitig aussteigen können
– Investorenbetreuung in 11 Sprachen


Sind Sie bereit zum Investieren? Gehen Sie auf unsere Mintos-Webseite, um mehr zu erfahren.

Bemerkungen