Wir führen die Mintos-Bewertung ein

28.08.2018

mintosblog

Mintos führt Risikobewertungen für Kreditgeber ein, die ihre Kredite auf dem Mintos-Marktplatz anbieten. Die Mintos Ratings liegen auf einer Skala von „A+“ bis „D“ und stellen jeweils das niedrigste bzw. höchste Kontrahentenrisiko dar. Lesen Sie weiter für mehr Details.

Was misst die Mintos-Bewertung?

Das Mintos-Rating ist als Maßstab für die finanzielle und operative Stabilität eines jeden Kreditgebers gedacht. Bei Mintos betonen wir die Fähigkeit des Darlehensgebers, Kredite zu betreuen und zu vergeben, als das Wichtigste bei der Beurteilung von Darlehensgebern. Darüber hinaus ist die Bonität des Darlehensgebers ein wesentlicher Faktor bei der Gewährung der Rückkaufgarantie an Investoren. Mehr darüber, ob die Kreditperformance oder der Kreditgeber der wichtigste Faktor bei der Investition in Kredite auf dem Marktplatz ist, erfahren Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag hier.

Schließlich misst das Mintos-Rating das Kontrahenten- oder Verlustrisiko, das sich aus der Nichtbedienung und/oder Nichtweiterleitung der erhaltenen Zahlungen von Kreditnehmern an Investoren oder der Erfüllung anderer vertraglicher Verpflichtungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Rückkaufverpflichtung) ergibt. Das Kontrahentenrisiko umfasst das operationelle Risiko und das Ausfallrisiko des Unternehmens als Kreditgeber, Kreditverwalter und Schuldner der Rückkaufgarantie an Investoren. Das Eintreten dieser Risiken würde zu einer Unterbrechung des Kreditservices und der Rückkaufabwicklung führen, die die Hauptrisiken im Zusammenhang mit den Kreditgebern auf Mintos darstellen.

Kernfaktoren für das Mintos-Rating

Das Rating wird von fünf Kernfaktoren bestimmt, die jeden Kreditgeber charakterisieren.

Mehr über die Mintos Bewertungsmethodik erfahren Sie hier.

Welche Daten werden verwendet?

Das Mintos-Rating basiert auf Informationen, die während des ersten Due Diligence-Prozesses gewonnen wurden, sowie auf Daten aus der laufenden Überwachung. Dazu gehören primäre Informationen von Kreditgebern wie Managementinterviews, Besuche vor Ort, geprüfte Jahres- und Zwischenabschlüsse, Unternehmenspräsentationen, Kreditpolitik und Risikokontrolldokumente. Für weitere Informationen folgen Sie diesem Link.

Das Mintos-Rating wird jährlich aktualisiert, außer in bestimmten Fällen, in denen die Bewertung eines Kreditgebers eine sofortige Änderung erfordert. Dies kann z. B. auf eine Finanzspritze oder eine positive oder negative Regelung im Land des Darlehensgebers zurückzuführen sein.

Eine ausführliche Beschreibung der Mintos-Bewertung finden Sie auf unserer Website. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Investor-Service-Team unter [email protected].

 

Bemerkungen